Position: Wissensfelder

Wissen in einer digitalen Welt

Suchmaschinen gelten bei Reisen durch den Datendschungel als nützliche Gefährten. Dass sie aber auch Leben retten können, erstaunt auf den ersten Blick.

 

Wie der Sender BBC im August 2004 berichtete, wurde der im Irak entführte Journalist John Martinkus auf Grund von Internet-Recherchen freigelassen. Die Entführer überprüften Martinkus’ Aussagen per Google und stellten so sicher, dass dieser weder für US-Unternehmen noch für den CIA arbeitet und auch kein US-Amerikaner ist. Der australische Journalist kam mit einem gehörigen Schrecken davon; dass seine journalistischen Berichte online gelesen werden konnten, rettete ihm das Leben.

 

Mikado by Kytom L.Beim zweiten Blick auf diesen Vorfall wird deutlich, dass das Internet zunehmend eine Rolle ausfüllt, die Experten ihm immer wieder prophezeiten: die eines globalen Gedächtnisses, einer Bibliothek menschlichen Wissens; zugänglich in allen Winkeln der Erde gewinnt es in stets neuen – oft unvorhergesehenen – Kontexten an Bedeutung. 

Vielfältiger Wandel

Das Buch "Die Google-Gesellschaft" beschreibt die vielschichtigen Veränderungen anhand von zehn Wissensfeldern.

 

Mit einer Leitbotschaft von Florian Rötzer

  • "Das globale Gehirn"

und einem Schlusswort von Rainer Kuhlen

  • "Macht Google autonom? Zur Ambivalenz informationeller Autonomie".

 

 

 

Google-Blog

30.09.2006:
Suchmaschinen in Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Am 28.9.2006 lud der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Suchmaschinen-Technologie und des freien Wissenszugangs e.V., kurz "SuMa-eV", zu seinem dritten Forum in die niedersächsische Landesvertretung nach Berlin ein. Die SuMa-eV Foren sind in Deutschland zur regelmäßigen und richtungsweisenden...

18.09.2006:
Marktanteil Google über 90%

Gestern ist zum ersten Mal das geschehen, was schon lange zu befürchten war: Google hat in Deutschland die magische Grenze eines Marktanteils von 90% überschritten. In der Statistik für den 17.9.06 (www.webhits.de) ist dies fuer die TOP6 folgendermaßen nachzulesen: Google ...

11.09.2006:
Jetzt wirds politisch

Wie Heise Online verkündet, gibt es seit gestern nun eine Piraten Partei Deutschland (PPD). Grundsätzlich widmet sie sich dem freien Zugang zum Wissen und "den wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts", wozu nach eigener Aussage vor allem "der gläserne Staat" statt des "gläsernen Bürgers"...