Position: Buch

Die Google-Gesellschaft

Diskussionen zur Wissensgesellschaft gibt es viele, konkrete Bilanzen nur wenige. Dabei ist klar: Zu Beginn des 21.Jahrhunderts ändert sich der Umgang mit Wissen radikal. Wie wir Wissen heute entwickeln, verändern und verbreiten, unterscheidet sich in vielfältiger Weise von früheren Formen. Der umfangreiche Band liefert eine aktuelle Bestandaufnahme der verschiedenen Dimensionen der internetbasierten Wissensgesellschaft.

 

In mehr als 50 Beiträgen ziehen Praktiker, Journalisten und Wissenschaftler Bilanz für Politik und Ökonomie, für Bildung, Medien und Kunst und gleichen dabei Diskussion und Wirklichkeit miteinander ab. Einen PDF-Fyler gibt es hier.

Die Herausgeber

Kai Lehmann auf der Böll-Veranstaltung am 19. Mai 2005Kai Lehmann ist Diplom-Soziologe mit den Schwerpunkten Medien und Wissen. Nach langjähriger jounalistischer Tätigkeit für Print- und Online-Medien arbeitet er seit 2003 als PR-Redakteur bei wbpr Berlin.

 

 

Kai Lehmann auf der Böll-Diskussion am 19. Mai 2005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Schetsche Der Soziologe Michael Schetsche (Dr. rer.pol.) lehrt als Privatdozent an der Universität Freiburg; er ist Abteilungsleiter am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP), Freiburg.

 

 

 

Das Buch

Kai Lehmann, Michael Schetsche (Hg.)

Die Google-Gesellschaft. Vom digitalen Wandel des Wissens

 

Erscheinungstermin 14. Mai 2005, 408 Seiten, kart., 26,80 € (D), ISBN 3-89942-305-4

 

Google-Blog

30.09.2006:
Suchmaschinen in Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Am 28.9.2006 lud der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Suchmaschinen-Technologie und des freien Wissenszugangs e.V., kurz "SuMa-eV", zu seinem dritten Forum in die niedersächsische Landesvertretung nach Berlin ein. Die SuMa-eV Foren sind in Deutschland zur regelmäßigen und richtungsweisenden...

18.09.2006:
Marktanteil Google über 90%

Gestern ist zum ersten Mal das geschehen, was schon lange zu befürchten war: Google hat in Deutschland die magische Grenze eines Marktanteils von 90% überschritten. In der Statistik für den 17.9.06 (www.webhits.de) ist dies fuer die TOP6 folgendermaßen nachzulesen: Google ...

11.09.2006:
Jetzt wirds politisch

Wie Heise Online verkündet, gibt es seit gestern nun eine Piraten Partei Deutschland (PPD). Grundsätzlich widmet sie sich dem freien Zugang zum Wissen und "den wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts", wozu nach eigener Aussage vor allem "der gläserne Staat" statt des "gläsernen Bürgers"...