Position: Autoren >> Autoren von P-R

Passek, Oliver

Studium der Medienplanung, Entwicklung und Beratung an der Universität Siegen. Referent für Medienpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Mitgründer und Mitglied der digitalen Bürgerrechtsorganisation »Netzwerk Neue Medien«. Tätigkeit als freier Journalist für verschiedene On- und Offline-Medien und Lehrbeauftragter in den Medienwissenschaften verschiedener Universitäten.

 

Patzwaldt, Klaus

Geboren 1955, Studium Elektrotechnik. Er widmet sich dem Thema Suchmaschinen seit 1999. @-web ist sein Online-Magazin zum Thema Suchmaschinen, mit 14-tägigem Newsletter. In Online-Kursen gibt er sein Netzwissen weiter: Nutzer erfahren, wie Sie die vielen Informationsquellen im Internet effektiv für die Recherche nutzen können. Betreiber von Websites erfahren, wie Seiten für Suchmaschinen gestaltet sein müssen. www.at-web.de

 

Payome, Thea

Geboren 1961, Lic.rer.publ., Studium an der Münchner Hochschule für Politik: Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Internationale Politik. Parallel dazu journalistische Ausbildung zur Fachverlagsvolontärin. Aufbau-Studiengang »Journalisten-Weiterbildung« an der FU Berlin. Neben verschiedenen Stationen im Print-Journalismus auch für Hörfunk und Dokumentarfilm tätig. Seit 1997 Schwerpunkt IT-basierte Wirtschafts- und Bildungsthemen. Im Mai 2001 Journalistenpreis der Deutschen Existenzgründertage Berlin. Februar 2004 European eLearning Award (eure-leA). Heute freie Autorin, Mitherausgeberin sowie Chefredakteurin des Newsletters und Portals CHECKpoint eLearning.

 

Plaß, Christine

Geboren 1969, Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Hannover. 1997-1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für empirische und angewandte Soziologie (EMPAS) an der Universität Bremen. 2001-2002 Ausbildung zur Fachzeitschriften-Redakteurin. Ab 2003 Autorin und Redakteurin für Zeitschriften und Zeitungen. Seit 2005 Online-Redakteurin bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKSJ) in Berlin.

 

Pöschl, Sandra

Cand. psych., arbeitet als studentische Hilfskraft am Fachgebiet »Medienkonzeption/Medienpsychologie« der TU Ilmenau und am Fachgebiet Rehabilitationspsychologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Arbeitsschwerpunkte: Persönlichkeitsdimensionen der Handynutzung und Einflussfaktoren sexueller Belästigung bei Erwachsenen.

 

Richard, Birgit

Lehrt seit 1997 Neue Medien in Theorie und Praxis an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Forschungs- und Lehrbereich: Bildkulturen (Jugend–Kunst–Gender), Todesbilder, AV-Mediengestaltung und Jugendkulturarchiv. Herausgabe des Kunstforums International zu den Themen Zeit, Gewalt, Transgene Kunst & Klone, Das Magische. www.birgitrichard.de und www.coolhunters.net

 

Risau, Petra

Geboren 1971, Studium des Lehramtes Primarstufe und der Erziehungswissenschaften in Münster, Dipl.-Pädagogin (2000), von 2000-2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Forschung und Lehre für die Primarstufe der WWU Münster. Seit 2003 Projektleiterin der Online-Beratungsportale das-beratungsnetz.de und beranet.de bei Zone 35, Agentur für digitale Kommunikation. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung und Konzeptionierung virtueller Beratungsangebote für den psycho-sozialen, gesundheitlichen und Bildungsbereich, Qualifizierung und Support von Online-Berater(inne)n, Fachreferentin.

 

Röll, Martin

Martin Röll ist selbstständiger Unternehmer und beschäftigt sich mit dem Wandel hin zur Wissensgesellschaft und seinen Auswirkungen auf Unternehmen. Er berät Unternehmen und Organisationen zur Unternehmenskommunikation im Internet und bei der Verbesserung der Produktivität von Wissensarbeitern. Er hält Vorträge und Worshops zum Einsatz von Weblogs in Unternehmen und coacht Unternehmer und Manager von wissensbasierten Unternehmen. Martin Röll stammt aus Luxemburg und lebt in Dresden. Sein Beitrag: "Am Anfang war das Wort". Weblogs, Google und Geschäftsbeziehungen.

Kontakt via martin@roell.net. Seine Webseite ist unter www.roell.net zu erreichen; sein Weblog unter http://www.roell.net/weblog.

 

Roth, Judith

Dipl.-Germ., Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Bremen, Internationaler Studiengang Fachjournalistik (BA). Arbeitsschwerpunkte: Wandel und Zukunft der Publizistik (insbesondere Online-Zeitungsmarkt), Zeitungsleseforschung. www.fachjournalistik.de/roth.htm.

 

Rötzer, Florian

Geboren 1953, nach dem Studium der Philosophie freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik in Mün-chen. Ab 1996 Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis (www.telepolis.de). Herausgeber der Telepolis-Buchreihe im Heise-Verlag. Veröffentlichungen: Megamaschine Wissen (1999), Cyberhypes (Hg. zusammen mit Rudolf Maresch) (2001), TerrorMedienKrieg (2002, Hg. mit G. Palm), Renaissance der Utopie (2004, Hg. mit R. Maresch).

 

 

Google-Blog

30.09.2006:
Suchmaschinen in Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Am 28.9.2006 lud der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Suchmaschinen-Technologie und des freien Wissenszugangs e.V., kurz "SuMa-eV", zu seinem dritten Forum in die niedersächsische Landesvertretung nach Berlin ein. Die SuMa-eV Foren sind in Deutschland zur regelmäßigen und richtungsweisenden...

18.09.2006:
Marktanteil Google über 90%

Gestern ist zum ersten Mal das geschehen, was schon lange zu befürchten war: Google hat in Deutschland die magische Grenze eines Marktanteils von 90% überschritten. In der Statistik für den 17.9.06 (www.webhits.de) ist dies fuer die TOP6 folgendermaßen nachzulesen: Google ...

11.09.2006:
Jetzt wirds politisch

Wie Heise Online verkündet, gibt es seit gestern nun eine Piraten Partei Deutschland (PPD). Grundsätzlich widmet sie sich dem freien Zugang zum Wissen und "den wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts", wozu nach eigener Aussage vor allem "der gläserne Staat" statt des "gläsernen Bürgers"...