Online-Kampagnen. Das Netz als Form politischer Öffentlichkeit

Markus Beckedahl

Das Internet bietet neue Möglichkeiten, Kampagnen online und mit wenigen Mitteln zu realisieren. Bürgerinititiativen und Nichtregierungsorganisationen nutzen mittlerweile ebenso das Netz um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen wie Parteien, Regierungen und Firmen. In dem folgenden Artikel möchte ich ausgehend von der Frage: Was zeichnet erfolgreiche Kampagnen im Netz aus und wie werden die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt? Weiterhin möchte ich einen Überblick über interessante Kampagnen und Kampagnenelemente geben, die neue Massstäbe im Internet gesetzt haben.

 

Die Howard Dean Kampagne wird ebenso vorgestellt, wie auch MoveOn, Meet-Ups, Weblogs und Fundraising. Nie zuvor wurde so konsequent das Internet eingesetzt und neue Wege ausprobiert, wie bei Howard Dean. Gerade die Offenheit der Kampagne, in der die Unterstützer über das Internet eingebunden und dadurch die Kreativität einer vernetzten Gemeinschaft genutzt wurde, setzte neue Massstäbe für künftige Kampagnen. Partizipation und Transparenz werden zu neuen Leitbildern in Bottum-Up Prozessen, die das Internet ermöglicht und welche die Form von Kampagnen nachhaltig verändern wird. Vorbild sind die offenen und kollaborativen Arbeitsstrukturen, die Freie Software wie das Betriebssystem Linux aber auch die Online-Enzyklopädie Wikipedia erfolgreich machen.

 

Digitale Verweise

Google-Blog

30.09.2006:
Suchmaschinen in Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Am 28.9.2006 lud der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Suchmaschinen-Technologie und des freien Wissenszugangs e.V., kurz "SuMa-eV", zu seinem dritten Forum in die niedersächsische Landesvertretung nach Berlin ein. Die SuMa-eV Foren sind in Deutschland zur regelmäßigen und richtungsweisenden...

18.09.2006:
Marktanteil Google über 90%

Gestern ist zum ersten Mal das geschehen, was schon lange zu befürchten war: Google hat in Deutschland die magische Grenze eines Marktanteils von 90% überschritten. In der Statistik für den 17.9.06 (www.webhits.de) ist dies fuer die TOP6 folgendermaßen nachzulesen: Google ...

11.09.2006:
Jetzt wirds politisch

Wie Heise Online verkündet, gibt es seit gestern nun eine Piraten Partei Deutschland (PPD). Grundsätzlich widmet sie sich dem freien Zugang zum Wissen und "den wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts", wozu nach eigener Aussage vor allem "der gläserne Staat" statt des "gläsernen Bürgers"...