"Am Anfang war das Wort". Weblogs, Google und Geschäftsbeziehungen

Martin Röll

Wer früher im Internet etwas suchte, hatte es schwer: Er wühlte sich durch Inhalten und graste lange Listen meist inaktueller Links ab. Mit dem Aufkommen von Suchmaschinen konnte "suchen" - nur was man fand, stand oft in den Sternen. Dann kam Google. Heute reicht eine Phrase oder sogar nur ein Wort um zu Inhalten zu kommen, die weiterhelfen.

 

Immer öfter tauchen jetzt Weblog-Einträge in den Suchergebnissen auf: einzelne Artikel aus Online-Journalen, wie sie zu hunderten von Experten und ganz normalen Menschen im Web geführt werden. Der Sucher wird damit nicht nur zu Inhalten geführt, sondern auch und vor allem zu Personen: denen, die diese Inhalte erstellt haben. Hier entstehen die neuen Märkte der Wissensgesellschaft: Google bringt die Anbieter - Wissensträger, die ihr Wissen in Form von Hypertext expliziert haben - und Nachfrager - Suchende - zusammen.

 

Im Kern dieses Marktes stehen Wörter: Wer Wissen anzubieten hat, schreibt es auf und verwendet Begriffe, die dieses Wissen beschreiben. Wer ein Bedürfnis nach Information oder Wissen hat, googelt. Die Wörter seiner Suchanfrage werden zum Schlüssel für den Zugang zum Wissen der Wissensträger am Netz.

 

Durch das Publizieren im Netz entstehen neue "Wort-Märkte": Wer schreibt und stark referenziert wird, kriegt eine gute Platzierung und damit "Marktanteil" für seine Begriffe. Wer neue Wörter kreiert, schafft Mikro-Themenfelder, die bedeutungslos bleiben wenn keiner nach ihnen sucht, die aber kleine Monopole und spezialisierte Wissensmärkte entstehen lassen, wenn sie von Suchern mit dem entsprechenden Schlüsselwort betreten werden.

 

Digitale Verweise

Google-Blog

30.09.2006:
Suchmaschinen in Technik, Wirtschaft und Medienkunst

Am 28.9.2006 lud der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Suchmaschinen-Technologie und des freien Wissenszugangs e.V., kurz "SuMa-eV", zu seinem dritten Forum in die niedersächsische Landesvertretung nach Berlin ein. Die SuMa-eV Foren sind in Deutschland zur regelmäßigen und richtungsweisenden...

18.09.2006:
Marktanteil Google über 90%

Gestern ist zum ersten Mal das geschehen, was schon lange zu befürchten war: Google hat in Deutschland die magische Grenze eines Marktanteils von 90% überschritten. In der Statistik für den 17.9.06 (www.webhits.de) ist dies fuer die TOP6 folgendermaßen nachzulesen: Google ...

11.09.2006:
Jetzt wirds politisch

Wie Heise Online verkündet, gibt es seit gestern nun eine Piraten Partei Deutschland (PPD). Grundsätzlich widmet sie sich dem freien Zugang zum Wissen und "den wichtigen Themen des 21. Jahrhunderts", wozu nach eigener Aussage vor allem "der gläserne Staat" statt des "gläsernen Bürgers"...