Druckversion: Die Google-Gesellschaft - Autoren von A-H

Druckversion der Internetseite: die-google-gesellschaft.de

Name der Seite: Autoren von A-H
URL: http://www.die-google-gesellschaft.de/index.php?id=50
Autor: die-google-gesellschaft.de
Erstellungsdatum: 15.05.2005
Stand: 22.10.2017




Arns, Christian

Chefredakteur des kommunalpolitischen Fachmagazins mandat. Der diplomierte Politikwissenschaftler hat davor als Journalist vor allem bei Tageszeitungen gearbeitet, als Pressesprecher vorzugsweise in Justizministerien und als Dozent insbesondere zum Verhältnis von Politik, Öffentlichkeitsarbeit und Medien. Der überzeugte Kölner lebt in Berlin.

 

Batke, Jan-Mark

Studium der Elektrotechnik an der Universität Hannover.

Danach fünf Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet

Nachrichtenübertragung der Technischen Universität Berlin.

Arbeitsgebiete: Musiksuchsysteme und Audiosignalverarbeitung. Jetzt Entwicklungsingenieur bei Deutsche Thomson Brandt, Hannover.

 

Beckedahl, Markus

Geboren 1976. Der gelernte IT-Kaufmann lebt und arbeitet in Berlin. Er ist Gründer und Geschäftsführer von newthinking communications, einer Kommunikationsagentur für Open-Source-Technologien; Vorsitzender des Netzwerks Neue Medien; aktiv in verschiedenen Kampagnen für den Ausbau von Bürgerrechten im digitalen Raum; schreibt im Weblog Netzpolitik.org über die Themen der Informationsgesellschaft.

 

Böhm, Helga

Geboren 1970, Soziologin (M.A.). Arbeitsgebiete: Mediensoziologie, Technikfolgeabschätzung und Geschlechterforschung. Leitet Veranstaltungen und Seminare zu diesen Themen. Arbeitet und lebt mit zwei Kindern im Südwesten Deutschlands.

 

Degele, Nina

Geboren 1963. Studium der Soziologie, Psychologie, politischen Wissenschaften und Philosophie in München und Frankfurt/Main, Promotion. Presse- und Beratungstätigkeiten in München, seit April 2000 Professorin für Soziologie und Gender Studies am Institut für Soziologie, Universität Freiburg. Schwerpunkte: Geschlecht und Modernisierung, qualitative Methoden, Geschlecht und Körper. Letzte Veröffentlichungen: Sich schön machen. Zur Soziologie von Geschlecht und Schönheitshandeln. Opladen: VS-Verlag 2004; m. Christian Dries: Modernisierung soziologisch. München: Fink (UTB) (in Vorb.).

 

Deggerich, Markus

Geboren 1969 in Elte (Westfalen), Studium in München und Havanna, Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule und Henri-Nannen-Schule, drei Jahre dpa-Korrespondent in Leipzig, seit 1999 als erster Online-Korrespondent in Deutschland für Spiegel Online in Berlin; mit Reportage-Reisen u.a in den Irak, China, Argentinien. Seit Oktober 2004 Reporter beim Spiegel in Hamburg.

 

Diedrich, Hannes

Geboren 1982, betreibt eine Ein-Mensch-Agentur für Netzkonzepte (www.kulturinventur.de) in Berlin. Daneben führt er ein ausschweifen-des Musiker-, Autoren-, Fotografen- und Studentenleben. Er ist Mitinitiator des Projektes www.kulturstaatsziel.de.

 

Dietmar, Christine

Dipl.-Medienwissenschaftlerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Medienkonzeption/Medienpsychologie der TU Ilmenau. Arbeitsschwerpunkte: Psychologische und soziale Aspekte der Online- und Mobilkommunikation unter besonderer Berücksichtigung mediatisierter Kommunikation in Paarbeziehungen.

 

Domsalla, Michael

beschäftigt sich seit 1995 mit dem Einsatz neuer Technologien in der Wirtschaft. Sein Spezialgebiet sind die dynamischen und flexiblen Geschäftsprozesse der modernen Information Economy. Er hat in vielen Themengebieten und Branchen in leitender Funktion preisgekrönte Projekte umgesetzt. Er ist derzeit für den globalen Einsatz von Internet-Technologien beim Markenartikler Zapf Creation AG zuständig.

 

Döring, Nicola

Prof. Dr., leitet das Fachgebiet Medienkonzeption/Medienpsychologie an der TU Ilmenau. Arbeitsschwerpunkte: Psychologische und soziale Aspekte der Online- und Mobilkommunikation, Lernen und Lehren mit Neuen Medien, Geschlechterforschung, Forschungsmethoden und Evaluation. www.nicola-doering.de

 

Hein, Alexandra

M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Medienkonzeption/Medienpsychologie der TU Ilmenau. Arbeitsschwerpunkte: Lernen und Lehren mit Neuen Medien unter besonderer Berücksichtigung des selbst organisierten Lernens.

 

Hoffmeister, Katja

studierte Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr Universität Bochum, danach Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Hochschule der Künste Berlin. 1995 gründete sie mit Kai Roloff die Firma »virtual heaven« in Berlin, die sich seit 1997 auf die Konzeption und Realisierung hochmultimedialer und preisgekrönter E-Learning-Lösungen spezialisierte. Im Juni 2001 wechselte Katja Hoffmeister zu De-loitte Consulting, wo sie als Senior Manager Advisory arbeitet.